Sonderausstellung

Zeitenlese – Lesezeiten

Fotografien von Isolde Ohlbaum

Ausstellung im Museum für Gartenkunst
26. Juni bis 18. September 2016

Soiree: Samstag, 25. Juni 2016, 19.00 Uhr im Palais Wittgenstein
Ausstellungseröffnung:
Sonntag, 26. Juni 2016, 11.00 Uhr, im Museum für Gartenkunst

In Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf stellt die Stiftung Schloss und Park Benrath Werke der zeitgenössischen Fotografin Isolde Ohlbaum aus. An zwei Orten widmet sich die Schau Zeitenlese - Lesezeiten Fotografien rund ums Lesen.

Unter dem Motto Zeitenlese stellt das Heinrich-Heine-Institut Schriftstellerporträts in den Mittelpunkt, die im Abstand von mehreren Jahren und Jahrzehnten an denselben Orten entstanden sind. Gerade diese Portraits haben das Werk Isolde Ohlbaums Kunstinteressierten bekannt gemacht.

Die Stiftung Schloss und Park Benrath präsentiert parallel dazu das Pendant Lesezeiten und zeigt Fotografien von Menschen beim Lesen.

Damit eröffnen die ausgestellten Fotografien Ohlbaums sich ergänzende wie auch gegenläufige Perspektiven: Auf der einen Seite stehen mit den Autoren die Produzenten von Literatur im Fokus, deren Porträts Spuren der vergangenen Zeit offenbaren. Auf der anderen Seite werden die Rezipienten der Literatur versammelt, die versunken über den Büchern die Zeit vergessen.

Anlässlich der Eröffnung findet am Samstag, 25. Juni 2016, um 19.00 Uhr im Palais Wittgenstein Soiree statt.

 

Ausstellungseröffnung im Museum für Gartenkunst:
Sonntag, 26. Juni 2016, 11.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 11-17 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-18 Uhr

BEGLEITPROGRAMM

 

Fotowettbewerb

In der U-Bahn, auf dem Sofa oder der Schlossparkbank: wo lesen Sie am liebsten? Inspiriert von Zeitenlese – Lesezeiten. Fotografien von Isolde Ohlbaum suchen wir Ihren liebsten Leseort. Also ran an die Kamera und abgedrückt. Einsendeschluss ist der 1. August 2016. Jeder kann mitmachen.

Zu gewinnen gibt es ein Überraschungsbuchpaket. Ab dem 16. August stellen wir alle Einsendungen im Museum für Gartenkunst und in einem Album auf Facebook vor. Bitte schicken Sie uns die Fotos an ausstellungen@schloss-benrath.de.

Wir freuen uns auch, wenn Sie die Bilder auf Instagram unter dem Hashtag #schlosslese mit uns teilen. 

Bildnachweis: Ausschnitte aus Fotografien von Isolde Ohlbaum.

 

Buchbinden

In diesem eintägigen Kurs lernt ihr, wie man mit einfachen Mitteln ein hübsches Notizbuch binden kann. Isolde Ohlbaums Fotografien von Lesenden, die wir uns zuvor bei einem Rundgang gemeinsam ansehen, sollen uns inspirieren, eigene Geschichten, Gedichte oder Gedanken in dieses Notizbuch zu schreiben oder Gefundenes und Gesammeltes dort einzukleben. Ihr könnt deshalb auch gerne eure selbstgeschriebenen Geschichten, und eigenen Fotos oder Bilder mitbringen. 

Für Kinder ab 10 Jahren

Datum: 04. August 2016
Uhrzeit: 14-17 Uhr

Veranstaltungsort: Museum für Gartenkunst 

Teilnahmekosten: 8,00 €

Anmeldung erforderlich: 

besucherservice@schloss-benrath.de | Tel. 0211.89 21903