Vortrag: Der Japanische Garten als Mythos

Vortrag: Der Japanische Garten als Mythos

Seit rund 150 Jahren werden im Westen japanische Gärten angelegt. Dieser Gartenstil hat weite Verbreitung gefunden und begeistert viele Menschen. Was steckt hinter dieser Mode? Und wofür stehen japanische Gärten überhaupt? Die Antwort auf diese beiden Fragen ist viel komplexer, als man anfänglich glauben möchte. Zum einen haben sich die Vorstellungen zum japanischen Garten in diesen eineinhalb Jahrhunderten deutlich verändert – nicht nur im Westen, sondern auch in Japan selbst. Zum anderen ist die Idee des japanischen Gartens eingebunden in eine umfassende Imagination vom Anderen, Fremden, Exotischen. Über die Gärten als anschauliche Räume entsteht eine Idee, wie Japan ist, ein Land scheinbar voller Ästhetik und einer besonderen Nähe zur Natur. Diese Vorstellungen werden nicht nur durch westliche Beobachter in Umlauf gebracht. Auch japanische Intellektuelle haben ihren Anteil daran gehabt, einen umfassenden Mythos zu produzieren, der die eigentlichen Gärten überstrahlt.

Organisatorisches

Ein Vortrag von PD Dr. Christian Tagsold
Veranstaltungsort: Bibliothek im westlichen Kavaliersflügel von Schloss Benrath
Kosten: Der Eintritt ist frei

Im Rahmen der Ausstellung "Japanische Gärten in Deutschland"
Ausstellungszeitraum: 12. Oktober 2018 – 13. Januar 2019

01.01.

  • Zeitraum:
    01.01. | 01:00 Uhr

  • Kosten: ###CURRENTDATES_PRICE###

  • Kategorie: Ausstellung

  • Ort: Museum für Gartenkunst
    Benrather Schloßallee 100-106
    40597 Düsseldorf

Mein Online-Ticket

Kaufen Sie Eintrittskarten für Ihren Besuch oder eine Veranstaltung bequem online.

Mehr Informationen

Unsere Veranstaltungen im Überblick

Unsere aktuellen Veranstaltungen für Sie zur Ansicht.

Mehr Informationen

Besucherservice

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns:

per Telefon:
Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag 9 bis 13 Uhr
Tel. 0211.89 21903

oder per E-Mail:
besucherservice(a)schloss-benrath.de

Email

Mehr Informationen