FÜHRUNG durch die Sonderausstellung Zitrusmanie

So, 14. August 2022 | 15:00 Uhr
Museum für Gartenkunst Führung Zur Sonderausstellung
FÜHRUNG durch die Sonderausstellung Zitrusmanie.img

Beschreibung

Zitrusfrüchte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert waren sie jedoch einer bestimmten Gruppe vorbehalten, dem Adel. Zum einen galten die „goldenen“ Früchte als Statussymbol, zum anderen war die Pflege mit viel Aufwand und hohen Kosten verbunden. Da Zitrusfrüchte kalte Winter nicht gut verkraften, mussten Winterquartiere errichtet werden, die Orangerien. Die Architektur dieser Gebäude ist besonders beeindruckend. Sie entwickelten sich von „abschlagbaren Häusern“ zu regelrechten Prachtanlagen für höfische Feste.

Unsere Führung durch die Sonderausstellung gibt einen genaueren Einblick in die Sammelleidenschaft der Früchte, die später auch die bürgerlichen Schichten erreichte. Aber was genau war der Auslöser für diese Sammellust? Wie fanden die Früchte Verwendung und wie genau sah dieser Sammelkult in Benrath und seiner Umgebung aus? All diese Fragen werden hier beantwortet.