Zitruskultur und botanische Netzwerke in der Frühen Neuzeit – Johann Christoph Volkamers "Nürnbergische Hesperides"

Mi, 8. Juni 2022 | 19:00 Uhr
Roland-Weber-Festsaal Zur Sonderausstellung Kostenfreie Angebote
Zitruskultur und botanische Netzwerke in der Frühen Neuzeit – Johann Christoph Volkamers "Nürnbergische Hesperides".img

Beschreibung

Seit dem 16. Jahrhundert begeisterte das Sammeln und Kultivieren ausgefallener Zitrussorten in den Gärten nördlich der Alpen nicht nur Fürsten, sondern auch bürgerliche Gartenliebhaber. Der Vortrag von Prof. Dr. Iris Lauterbach (Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München) behandelt die erste deutschsprachige Publikation zur Zitrus, Johann Christoph Volkamers „Nürnbergische Hesperides“ (1708-1714), und die botanischen Netzwerke ihres Autors.


Anmeldung: Verbindliche Anmeldung per E-Mail an besucherservice@schloss-benrath unter Angabe von Name sowie Telefonnummer/E-Mail-Adresse und Ihrer Anschrift.