Kitas & Schulen

Unser Schloss und die Museen bieten für Schulen, Kitas und Kindergärten spannende Workshops und interaktive Führungen rund um die Themen Geschichte, Natur und Gesellschaft.

Rechts ein Junge, der in den Schauksten links hineinschaut in dem sich ein ausgestopfter Bieber befindet

Raus aus der Kita und rein ins Schloss

Auch für die ganz kleinen Entdecker:innen bieten die Museen viele interessante und spannende Themen, die Kinder mit fachkundiger Anleitung unter die Lupe nehmen können. Ein Ausflug bietet Abwechslung von der alltäglichen Routine und kann ein schöner Höhepunkt einer Themenwoche oder des Kindergartenjahres sein. Dazu bieten wir kleinen Kindern bei verschiedenen Angeboten Raum zum Staunen und Beobachten, viel Spaß beim interaktiven Erkunden von Schloss und Natur und die Möglichkeit die eigene Erlebniswelt zu vergrößern. Das Team der Bildung & Vermittlung freut sich besonders auf eine lustige gemeinsame Zeit, bei der die alten Gemäuer ordentlich durchgepustet werden.

Kosten pro Angebot: 50 € pro Gruppe, 3 Betreuer:innen frei
Teilnehmer:innen: maximal 15 Teilnehmer:innen pro Gruppe (plus max. 3 Betreuer:innen)

Unsere Angebote für Kitas

Entdeckungsreise durch das Naturkundemuseum

Wie spitz ist ein Igelstachel? Was steht auf dem Speiseplan eines Eichhörnchens und wie singt die Amsel? Dies und vieles andere erfahren die Kinder bei den Erkundungsreisen durch das Naturkundemuseum. Spielerisch entdecken sie die Tier- und Pflanzenwelt ihrer unmittelbaren Umgebung und führen erste kleinere Experimente durch:  Warum wird eine Ente nicht nass?

Alter: geeignet für Kinder von 4-6 Jahren
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Handpuppenführung - Zeitreise durchs Schloss mit den Kurfürsten

Kommt mit auf eine Zeitreise in das Leben vor 250 Jahren! Die Vorbereitungen für das Fest am Abend laufen auf Hochtouren. Unser Kurfürstenpaar Carl Theodor und Elisabeth Auguste nimmt sich trotzdem  Zeit, um die Kinder höchstpersönlich durch das Schloss zu führen. Welche Vorbereitungen müssen für das Fest noch getroffen werden? Wer hilft den beiden beim Anziehen? Welche Sorgen und Nöte haben die beiden? Elisabeth Auguste plaudert aus dem Nähkästchen und weiht die Kinder in ein Geheimnis und Ihre größte Sorge ein: Wird Ihr Gemahl am Abend mit ihr tanzen? Vielleicht können die Kinder ja dabei helfen...

Alter: geeignet für Kinder von 4-5 Jahren
Dauer: etwa 60 Minuten

Im Schloss mit einer Schulklasse

Wir verlegen den Unterricht in die Museen und auf das Gelände von Schloss Benrath! Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler können hier zu verschiedensten naturwissenschaftlichen, gesellschaftlichen und historischen Themen arbeiten. Die Führungen werden auf das Alter und den curricularen Rahmen der Klasse abgestimmt und bieten so eine Vertiefung oder Ergänzung des Unterrichtsstoffes. Im Rahmen unserer Möglichkeiten gehen wir auch gerne auf Ihre Wünsche und Themen im Rahmen von Projekttagen ein.

Für den Schlossbesuch für Schüler der Klasse 3 bis 5 haben wir einen Schlosskoffer mit zwei Modulen entwickelt, bei denen der Besuch aktiv mitgestaltet wird: „Hilfe, die Kurfürsten kommen!“ und „Geometrie erleben“. Mit den beiden zugehörigen Materialsets ermöglichen wir eine didaktisch erprobte, kinderfreundliche und differenzierte Vor- und Nachbereitung in der Schule. Die Materialien knüpfen zudem an curriculare Inhalte des Deutsch- und Sachunterrichts (Modul 1 „Hilfe, die Kurfürsten kommen“) und des Fachs Mathematik (Modul 2 “Erlebte Geometrie“) an.


ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Kosten (bis 90 Minuten):
4 € pro Teilnehmer:in

Kosten (ab 90 Minuten):
5 € pro Teilnehmer:in

max. 20 Teilnehmer:innen pro Gruppe (größere Gruppen werden nach Absprache aufgeteilt),
3 Betreuer:innen frei


Hier gelangen Sie zu unserem Flyer zu den Angeboten für Schulen.

Unsere Angebote für Schulen

Heimische Tiere

Führung für Klassen 1 - 7 durch das Naturkundemuseum

Bei einem Unterrichtsgang können Schüler:innen sich mit Hilfe von Präparaten und Anschauungsmaterialien mit den Wildtieren ihrer Umgebung vertraut machen. Aussehen, Verhalten und Nahrung der Tiere, aber auch Anpassung an besondere Lebensräume oder Umweltbedingungen werden anschaulich gemacht.

Dauer: etwa 150 Min. inkl. Pause
Unterrichtsfach: Sachunterricht
Was Sie erwartet: In einem Wechsel von Führung und selbstständiger Erkundungstour durch das Museum mit themenbezogenen und altersspezifischen Arbeitsaufträgen lernen die Schüler:innen die Artenvielfalt heimischer Tiere mit ihren typischen Merkmalen und ihrer Lebensweise kennen.

Auf Wunsch und nach vorheriger Anfrage grenzen wir das Thema auch gerne auf bestimmte Tierklassen wie Vögel oder Kleinsäugetiere ein oder variieren das Angebot den Jahreszeiten entsprechend.

Tiere in ihren Lebensräumen

Führung für Klassen 3 - 8 durch das Naturkundemuseum

Unsere heimischen Tiere sind einem stetigen Kampf gegen Wetter, Jahreszeiten, Fressfeinden und Nahrungskonkurrenten sowie der Bedrohung durch den Menschen ausgesetzt. Wie sind sie dabei an ihren besonderen Lebensraum angepasst? Das können die Kinder hier erkunden und herausfinden

Dauer: etwa 150 Minuten inkl. Pause
Unterrichtsfach: Sachunterricht
Was Sie erwartet: Im Klassenverband und in Kleingruppen können die Schüler:innen im Museum Tiere in verschiedenen Lebensräumen erkunden. Dabei lernen sie u. a. besondere Anpassungsmerkmale, Überlebensstrategien, ökologische Zusammenhänge sowie die Vielfalt der Lebewesen und deren Vernetzung miteinander kennen.

Wir bieten die Bereiche Stadt, Wald oder Wasser an - ab der 4. Klasse mit besonderem Augenmerk auf den Rhein und die Rheinauen. Bitte geben Sie bei der Buchung den gewünschten Lebensraum an.

Entdeckertour für Spürnasen

Führung für Klassen 1 - 6 durch das Naturkundemuseum

Vielfältige Spuren und Indizien aller Art führen die Schüler:innen auf der Suche nach ausgewählten Tieren durch das Museum. Dabei werden Tierlaute, Behausungen, Fußspuren, verlorene Federn oder Nahrungsreste genau beschrieben, mit detektivischem Scharfsinn untersucht und dem gesuchten Tier zugeordnet. Dabei werden jeweils die aufgespürten Tiere mit ihren Eigenarten vorgestellt.

Dauer: etwa 150 Minuten inkl. Pause
Unterrichtsfach: Sachunterricht

Geometrie erleben mit dem Schlosskoffer

Führung für Klassen 3 - 4 durch das Corps de Logis

Warum spielt Geometrie auf Schloss Benrath eine so große Rolle? Und ist hier wirklich alles symmetrisch? Warum muss man im 18. Jahrhundert als Schlossarchitekt auch ein cleverer Mathematiker sein? Diesen und anderen Fragen stellen wir uns bei dem Schlossrundgang mit dem Titel „Geometrie erleben“. Dazu schicken wir die Kinder auf einen Lehrgang für Architekten, bei denen sie die Konstruktion der Schlossanlage genau unter die Lupe nehmen, geometrische Formen entdecken und Symmetrie ganz praktisch erleben.

Dauer: etwa 90 Minuten, nur dienstags möglich
Unterrichtsfach: Mathematik
Was Sie erwartet: Zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht erhalten Sie Arbeitsblätter, einen Sachtext und für jedes Kind ein Forscherheft im „Schlosskoffer“ gegen eine geringe Schutzgebühr vorab zugesandt. Den Schlossbesuch können die Kinder mit Hilfe des Forscherhefts dann aktiv mitgestalten. Die Klasse erhält im Anschluss an den Besuch eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang zur Geometrie und Symmetrie.

"Hilfe, die Kurfürsten kommen!" mit dem Schlosskoffer

Szenisches Spiel für Klassen 4 - 5 durch das Corps de Logis

Wir schreiben das Jahr 1771 und die Vorbereitungen für ein großes Fest laufen auf Hochtouren. Alle Kinder schlüpfen in eine Rolle und erfahren so spielerisch, wie das Leben an einem kurfürstlichen Hof im 18. Jahrhundert ausgesehen haben muss: Wer machte was? Was durfte eine Kammerfrau? Worauf musste der Architekt achten? Hatten die Kurfürst:innen wirklich ein so bequemes Leben wie man dachte?

Dauer: etwa 90 Minuten, nur dienstags möglich
Unterrichtsfach: Sachunterricht/Deutsch
Was Sie erwartet: Das Materialset zum Szenischen Spiel „Hilfe, die Kurfürsten kommen“ erhalten Sie vorab gegen eine geringe Schutzgebühr. Damit erhalten Sie umfangreiche Möglichkeiten, das szenische Spiel in der Schule vorzubereiten. Dabei steht es Ihnen frei, nur die notwendigsten Vorbereitungen zu treffen (jedes Kind bekommt eine Rolle zugewiesen) oder sich auch mit Hilfe zahlreicher optionaler Arbeitsaufträgen länger mit dem Thema zu beschäftigen (Stichwörter: szenisches Spiel, Interview, Tagesablauf, Dialoge schreiben, Kostüme basteln). Kindgerechte Sachtexte sichern das Fachwissen ab und erleichtern das Einfühlen durch verschiedene Perspektiven.

Alles Absolutismus?

Führung für die Klasse 8 durch das Corps de Logis

Wie wurde Herrschaft im 18. Jahrhundert durch Architektur ausgedrückt? Wodurch stellte der Kurfürst Carl Theodor in der Gestaltung des Schlosses Benrath seine Macht dar? In einer Themenführung durch das Schloss suchen wir nach Herrschaftsinsignien und entdecken, wie Natur und Baukunst miteinander verzahnt werden und wie sich der absolutistische Herrschaftsanspruch dadurch über das Gebäude hinausstreckt. Dass es sich bei Schloss Benrath dabei eigentlich um eine Sommerresidenz und keinen Regierungspalast handelte, macht die Auffindung und Betrachtung der dennoch vorhandenen Herrschaftssymbolik umso interessanter.

Dauer: etwa 75 Minuten
Unterrichtsfach: Geschichte
Was Sie erwartet: Ein aktivierender Rundgang, bei dem die aus dem Unterricht bekannten Themen „Absolutismus“ und „Herrschaft im 18. Jahrhundert“ real erfahrbar werden.

Unsere Schulkooperationen

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Hilden

Der pädagogische Schwerpunkt des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums auf dem weitläufigen Gelände mit Mensa und eigenem Sportplatz an der Gerresheimer Straße in Hilden liegt – wie der Namensgeber der Schule erwarten lässt – auf dem sozialen Lernen und dem kooperativen Miteinander von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern. Hierzu gehört auch die Anregung zur Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte sowie fremden Kulturen. Die Integration zweier internationaler Klassen sowie aktuell die Aufnahme ukrainischer Kinder unterstreichen dieses Bemühen.

Am Bonhoeffer-Gymnasium sollen die Jugendlichen möglichst mit all ihren Begabungen gefördert werden. Kooperationen mit der örtlichen Musikschule und einigen örtlichen Sportvereinen bieten hier außerunterrichtliche Angebote ebenso wie Aktionen einer regen Kunstfachschaft.

Dem Lernen an außerschulischen Ort wird große Bedeutung zugeschrieben; insofern freut sich das Gymnasium über die nun startende Kooperation mit Schloss Benrath, in welche sich zunächst die Fachbereiche Geschichte und Musik aktiv einbringen werden.

BIPARCOURS

BIPARCOURS ist ein Digitales Lernwerkzeug mit Angeboten für Schülerinnen und Schüler und schulische Lerngruppen aus NRW. Die BIPARCOURS-App ist kostenlos im Google-Play-Store sowie im iOS-App-Store für Smartphones und Tablets verfügbar.

Zu unterschiedlichen Themen können mit BIPARCOURS digitale Schnitzeljagden, bestehend aus Informationen, Medien und Quizelementen, die mit bestimmten Orten verknüpft sind, gespielt werden. Dabei greifen sie entweder auf eine bereits erstellte Themenroute zurück oder erstellen einen eigenen Parcours, den ihre Mitschülerinnen und -schüler spielen können.

Auch Schloss Benrath ist bei BIPARCOURS vertreten: Die Schülerinnen und Schüler können spannende Rallyes durch den Schlosspark machen - es erwarten sie dabei vielfältige Informationen, Aufgaben und Fragen rund um das Schloss.

Unterstützt wird die App vom Ministerium für Schule und Bildung NRW, dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, dem Landschaftsverband Rheinland und Bildungspartner NRW.

Links
Schloss Benrath und seine Gärten, SEK1: https://biparcours.de/bound/sb-gaerten
Entdeckertour Schloss Benrath, Grundschule: https://biparcours.de/bound/sb-gaerten-gs