Ausstellungen

Neben den permanenten Dauerausstellungen in den Museen, präsentiert die Stiftung Schloss und Park Benrath regelmäßig Sonderausstellungen, häufig auch mit thematischem Bezug zum Schloss und seiner Umgebung. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Dauer- und Sonderausstellungen.

Kurfürstliche Zeitmesser. Die Uhrensammlung von Schloss Benrath
13. Mai 2022 - 28. Februar 2023

Die Ausstellung im Corps de Logis präsentiert eine Auswahl der schönsten und charakteristischsten Exemplare der historischen Uhrensammlung von Schloss Benrath. Das Schloss verfügt noch heute über drei fest verbaute Uhren, darunter die 1771 von der Werkstatt Johann Jacob Möllingers hergestellte Schlossuhr an der Nordfassade sowie die von Guillaume Cornille angefertigte Wanduhr im Kuppelsaal. Die meisten mobilen Wand- und Kaminuhren der Ursprungsausstattung gingen im Zuge veränderter Besitzverhältnisse verloren. Seit 1945 bildete die Neuanschaffung historischer Uhren eine wichtige Aufgabe der Sammlungsergänzung. Vielfach konnten Uhren erworben werden, die aus dem unmittelbaren Umfeld des kurfürstlichen Bauherrenpaares stammten. Jüngst gelang die Erwerbung einer ganz besonderen Uhr – einer Tischpendule, die der kurpfälzische Uhrmacher Guillaume Cornille in Düsseldorf um 1770 für Schloss Benrath anfertigte.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Dauerausstellungen

Wie Menschen Tiere sehen. Die Tierskulpturen Josef Pallenbergs
seit 2018

Die Stiftung Schloss und Park Benrath freut sich, die lang erwartete Ausstellung zum Leben und den Werken von Josef Pallenberg präsentieren zu können. Die naturalistischen Tierplastiken dieses herausragenden Düsseldorfer Künstlers des 20. Jahrhunderts werden nicht nur Kunstinteressierte begeistern können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Grundwasser und Grundwassersanierung
seit 2016

Am 14. November 2016 wurde die Grundwassersanierungsanlage Benrath offiziell von Umweltdezernentin Helga Stulgies und der stellvertretenden Leiterin des Umweltamtes in Betrieb genommen. Zeitgleich wurde im Naturkundemuseum eine kleine Ausstellung des Umweltamtes rund um das Thema Grundwasser und Grundwassersanierung eröffnet. Dort wird unter anderem auch die neu errichtete Anlage im Schlosspark in das Gesamtsanierungskonzept eingeordnet und die Strategie der Stadt zur Grundwassersanierung erläutert.

Vergangene Sonderausstellungen im Museum für Gartenkunst